logo

Die Ganztagesschule stellt sich vor

 

  • Betreuungszeiten

    Im Rahmen der Ganztagesschule werden die Schüler/innen ab dem Schuljahr 2015/2016 von Montag – Donnerstag in der Zeit von 8.00 Uhr – 15.00 Uhr betreut. Freitags können die Ganztagskinder bis 13.30 Uhr betreut werden (5 x wöchentlich Essen).
    Zusätzlich gibt es das kostenpflichtige Angebot einer Frühbetreuung, Montag – Freitag von 7.00 Uhr – 8.00 Uhr sowie einer Spätbetreuung, Montag – Donnerstag von 15.00 Uhr  bis 17.00 Uhr und Freitag von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

    7.00 Uhr – 8.00 Uhr
    Frühbetreuung (kostenpflichtig)

    8.00 Uhr – 12.30 Uhr
    Unterricht mit Bewegungspausen

    12.30 Uhr – 13.30 Uhr
    Mittagessen

    13.30 Uhr – 15.00 Uhr
    Lernzeit

    Ab 15.00 Uhr –  AG-Angebote von Musikschule, Vereinen usw.

    15.00 Uhr – 17.00 Uhr
    Spätbetreuung (kostenpflichtig)

  • Kosten und Anmeldung

    Der Besuch der Ganztagesschule (8.00 Uhr – 15.00 Uhr) ist kostenfrei. Die Anmeldung zur GTS sollte mit der Schulanmeldung erfolgen und ist verbindlich für ein Schuljahr.

    Das Mittagessen wir von Firma Apetito geliefert und kostet 2,90 Euro (ermäßigt 1,– Euro) pro Mahlzeit.

    Es besteht die Wahlmöglichkeit, das Mittagessen an 4 Tagen (Mo-Do) oder

    5 Tagen (Mo-Fr) zu buchen.

     

    Die Früh- und Spätbetreuung an der Schillerschule Berkheim ist ein Angebot des Amts für Bildung, Erziehung und Betreuung der Stadt Esslingen. Das Angebot ist kostenpflichtig und eine Anmeldung ist erforderlich. Die Formulare dazu erhalten sie im Behördenzentrum, Beblinger Str. 3, 73728 Esslingen, bei Hr. Rohloff, Raum 303

  • Gedanken zu unserer Ganztagesschule

    Die GTS ist für alle da.

    Die GTS unterstützt und entlastet Eltern.

    Die GTS ist ein Ort der Begegnung, an dem die Kinder zusammen lernen, Sport treiben, singen, basteln, spielen und Spaß haben können.

    Die GTS hilft dabei, die Kinder in ihren sozialen Kompetenzen zu unterstützen und zu fördern.

  • Mittagsband 12:25 – 13:30 Uhr

    Nach dem Unterricht um 12.25 Uhr beginnt das Mittagsband.

    An unserer Schule bieten wir in der Mensa für Ganztagskinder ein warmes Mittagessen (Salat/Rohkost, schweinefleischfreies Hauptgericht, Nachtisch/Obst und Getränk) an. Während des Mittagsbands gehen die

    GT-Schüler in zwei Schichten zum Mittagessen. Der Speiseplan ist auf der Homepage aktuell einzusehen. Die Kinder, die gerade nicht beim Essen sind, haben entsprechend ihrer Interessen Möglichkeiten zur aktiven Erholung (Ballspiele, klettern etc.), Ausgleich im freien Spiel, offene Kreativ-Angebote oder Zeit zum Ausruhen.

     

    Mensaleitung : Silke Damminger, erreichbar von 10 – 12 Uhr unter 0711 30539672

  • Lernzeit in der Ganztagsschule

    • 13.30 Uhr – 15.00 Uhr Lernzeit. Klassen 1/2 mindestens 30 Min. und Klassen 3/4  45 Minuten Lernzeit. Nach Beendigung der Lernzeit gehen die SchülerInnen zu den Freizeitpädagogen.
    • Eltern haben die Pflicht die Mitteilungshefte anzuschauen. Elternmitteilungen werden von der Lehrkraft  ins Mitteilungsheft eingetragen.

     

  • Freispiel- und Betreuungszeit

    Die Kinder sind in 2 Gruppen aufgeteilt und haben eine ¾ Std. Hausaufgabenzeit und ¾ Std. Freispielzeit.

    Während der Freispielzeit können die Kinder im Rahmen der GTS verschiedene  Angebote nutzen. Es besteht die Möglichkeit im Schulhof oder in den Betreuungsräumen zu spielen. In beiden Bereichen werden die Kinder  durchgehend von den Freizeitpädagogen betreut.  Jedes Kind kann sich täglich individuell entscheiden wozu es gerade Lust hat. Zeitgleich finden zusätzlich unterschiedliche Angebote im Schulhof (z. B. Fallschirmspiele; Wikingerschach) und in den Betreuungsräumen (z.B. Kreativangebote) statt. Durch die Auswahl in verschiedenen Bereichen (sportliche Aktivitäten, Natur, Schulgarten, kreative Angebote) bieten wir den Kindern Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten zu vertiefen oder Neues kennen zu lernen.

    Durch die Angebote von pädagogischen Fachkräften und die Kooperation mit verschiedenen Partnern (z.B. TSV, Musikschule) haben die Schüler/innen vielfältige Wahlmöglichkeiten.

    Durch ihr Tun werden bei den Kindern die Aufmerksamkeit, Konzentration, Kreativität gefördert, die Persönlichkeit gestärkt und die Kinder erfahren Respekt und Wertschätzung für ihre Aktivität. In dieser Zeit spielen alle Schüler/innen gemeinsam. Ältere und jüngere können voneinander lernen, Beziehungen knüpfen und Freundschaften schließen.

    Unsere Themenräume:

    Aktivraum – Musik hören, tanzen, toben, Ballspiele, turnen, klettern Spielezimmer – Kaufladen spielen, Spiele spielen, malen, Puppenecke, Puppenhaus Bauraum  – bauen und spielen mit Lego und Kappla-Bausteinen, Kickern Ruheraum  – lesen, ausruhen, Musik- und Hörspiele hören

    Garten und Schulhof –  mit Outdoor – Material spielen, Trampolin, Rutsche, Klettermöglichkeit, Fußballfeld, Kreativangebote

     

  • Pädagogisches Team für den Ganztag

     

    Pädagogisches Team für den Ganztag

Pädagogische Leiterin des Ganztagsbereichs und der Früh- und Spätbetreuung:

Fr. Zientz

 

Freizeitpädagoginnen im Ganztag :

Fr. Zientz, Fr. Sinanidou; Fr. Maier; Fr. Kißling , Fr. Reck , Fr. Ruoff

 

Frühbetreuung:

Fr. Reck

 

Spätbetreuung:

Fr. Zientz, Fr. Ruoff