logo

Unser Schulprofil

MITEINANDER – LEBEN –  BEWEGEN

  • Uns ist wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler zu selbstständigen und verantwortungsbewussten Menschen heranreifen.

    Die Umsetzung erfolgt durch:

    • Sozialtraining in allen Klassenstufen
      Streitschlichterprogramm, Gewaltprävention, Klassenrat, Kampfkunstprojekt Respekt, erlebnispädagogische Elemente zur Ich-Stärkung
    • Übernahme von Ämtern in der Schule
      In der Mensa, in den Pausen, Patenschaften für Erstklässler
    • Großprojekte
      Schullandheimaufenthalt, Werkstattarbeit, Musical – seit 1983, Sportveranstaltungen
    • Eigenverantwortliches Lernen
      Anlegen von Portfolios, Einübung von Methodenkompetenz
      (z.B. Team- und Partnerarbeit, Erarbeitung von Präsentationen … )
  • Uns ist wichtig, dass die Schüler/innen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Begabungen gefördert werden.

    Die Umsetzung erfolgt durch:

    • Handlungsorientierter Unterricht – projektorientiertes Arbeiten
    • Jahrgangsübergreifender Werkstattunterricht
    • Leistungsdifferenzierter Unterricht
    • Erstellung von individuellen Fördermaßnahmen
    • Selbstorganisiertes Lernen
  • Uns ist wichtig, die Schüler/innen durch Bewegung, Sport und Spiel in ihrer Persönlichkeit und Gesundheit zu stärken.

    Die Umsetzung erfolgt durch:

    • Aktion „Zu Fuß zur Schule“
    • Bewegte Pausen durch Spielangebote
    • Regelmäßige Bewegungsphasen im Unterricht
    • Schwimmunterricht ab Klasse 2
    • Kampfkunstprojekt Respekt für die dritten Klassen
    • Sporttag in Kooperation mit dem TSV Berkheim
    • Förderung des Breitensports, Talentförderung und Talentsichtung
    • 180 Minuten Bewegungszeit
    • Gesunde Ernährung
  • Uns ist wichtig, dass sich die Schüler/innen mit der Schule verbunden fühlen.

    Die Umsetzung erfolgt durch:

    • Feste Regeln für den Schulalltag durch eine gemeinsam erarbeitete Schulordnung
    • Jahresrückblick am Ende des Schuljahres
    • Streitschlichterprogramm
    • Klassenrat
    • Paten und Mentoren
    • Übernahme von Ämtern für die Schulgemeinschaft
    • Klassenübergreifende Projekte:
      Schulfeste, Kunstwettbewerbe, Musicalaufführungen, Autorenlesungen, Sportturniere, Theateraufführungen, Schulhof- und Schulhausgestaltung
  • Uns ist wichtig, dass das Kollegium eine Einheit bildet.

    Die Umsetzung erfolgt durch:

    • Regelmäßige Konferenzen in allen Klassenstufen
    • Gemeinsame Planung von Unterricht und Projekten
    • Verbindliche Einhaltung der gemeinsam vereinbarten Schulordnung
    • Gemeinsame Schulentwicklung
  • Uns ist wichtig, dass Eltern, Schüler/innen und Lehrer/innen als Schulgemeinschaft vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeiten.

    Die Umsetzung erfolgt durch:

    •  Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat und der Schulkonferenz
    • Informationsabende für Eltern der Schulanfänger/innen in Klasse 1
    • Themengebundene Elternabende
    • Schnuppertag für die zukünftigen Erstklässler
    • Regelmäßige Gesprächsangebote
    • Regelmäßige Förder- und Beratungsgespräche
    • Informationen durch Jahresbrief, Homepage und Flyer
    • Beteiligung der Eltern bei Veranstaltungen
    • Durchführung gemeinsamer Projekte:
      Klasse 2: Ich sage Halt
      Klasse 3: Freunde üben Rücksicht
    • Schulfeste, Klassenfeste, Ausflüge, Vorlesebetreuung, Hilfe in der Mensa
  • Uns ist wichtig, dass sich Berkheimer Bürger, Betriebe und Vereine an unserem Schulleben beteiligen.

    Die Umsetzung erfolgt durch:

    • Regelmäßige Information für Eltern, Berkheimer Bürger, Betriebe und Einrichtungen
    • Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen in Bezug auf unser Sportprofil
    • Zusammenarbeit mit der Musikschule und sonstigen Partnern