logo

Schulsozialarbeit

Die Jugendsozialarbeit an Esslinger Schulen ist Prävention, Intervention und Integration.
Mein Name ist Sarah Posch und ich bin seit 1.1.19 Schulsozialarbeiterin an der Schillerschule in Berkheim. Ich bin Sozialarbeiterin und systemische Beraterin und bin mit einem Stellenanteil von 75% hier an der Schule.

Sie erreichen mich unter folgenden Kontaktdaten:

Schule: UG, Zimmer 1, Schulstraße 56, 73734 Esslingen

Telefon: (0711) 3053-9671

Mail: sarah.posch@esslingen.de

Schwerpunkte meiner Arbeit sind:
• Beratung von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen in schulischen und erzieherischen Themen
• Unterstützung bei familiären Belastungen, bei Bedarf Vermittlung weiterer Hilfsangebote
• Projekte und Angebote in Klassen zur Förderung der Sozialkompetenz / Präventionsangebote
• Schulinterne Kooperationen

Dies bedeutet:
• Im Schulalltag bin ich Ansprechpartnerin für das Kind bei Problemen im Unterricht, bei Streit oder Ausgrenzung, Ideen zur Mitgestaltung des Schullebens sowie alle Themen, die das Kind beschäftigen.
• Eltern haben in einem geschützten Raum die Möglichkeit, über Belastungen und Sorgen zu reden. Ich unterstütze und begleite darin, individuelle Lösungen zu finden und Probleme zu bewältigen.

Grundsätze in der Jugendsozialarbeit:
• Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht, Informationen werden vertraulich behandelt.
• Jugendsozialarbeit ist ein kostenloses und freiwilliges Angebot.

Aktuelle Angebote an der Schillerschule:
Klassenstufe 1 + 2: Angebote zum Sozialen Lernen im Klassenverband
Klassenstufe 3: Klassenrat (nach Bedarf)
Klassenstufe 4: Projekt „Respekt“ (Gewaltpräventionsprojekt)
Klassenstufe 3+4: Ausbildung der Pausentröster